Die Bundeswehr hat einen neuen „Mister PTBS“

Brigadegeneral Klaus von Heimendahl kümmert sich in Zukunft um die Belange von Soldaten, die seelisch oder körperlich verwundet wurden. Er kündigt in der WELT verbesserte Auswahltests bei der Rekrutierung an. Artikel lesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: