Archiv | Überwinden RSS for this section

Was machen „Behinderten“-Hunde für PTBS? Sie schalten bei Alpträumen das Licht an.

Ähnlich wie Blindenhunde gibt es speziell ausgebildete Assistenzhunde für PTBS. Sie können ihren Menschen aus Alpträumen wecken, das Licht einschalten und Dissoziationen unterbrechen.  Weiterlesen …

„Allein komm ich da nicht wieder raus“

In Afghanistan erlebte er den Tod von Kameraden. Aus dem Abenteuer wurde Angst, Mediziner nennen das „Posttraumatische Belastungsstörung“, PTBS. In der Welt online erzählt ein Hauptfeldwebel seine Geschichte. (Artikel lesen)

Gibt es im Leben mit einer PTBS noch etwas Gutes? Ja. Sie verändert langfristig positiv.

Stephen Joseph, einer der führenden Experten der Welt für Trauma erforscht seit fast 20 Jahren das „posttraumatische Wachstum“. Seine Studien haben ergeben: eine Vielzahl von traumatischen Ereignissen können das Leben tatsächlich verbessern, anstatt es zu ruinieren. Weiterlesen …