Bloggermädchen 2011

Nominierung zum „Bloggermädchen des Jahres 2011“

Das Blog „Mädchenmannschaft“ hat Caro Ritgen drei Monate nach Blogstart von TraumaReport zum „Bloggermädchen des Jahres 2011“ nominiert. Aus 70 Vorschlägen von den Leserinnen und Lesern wurden 14 Nominierungen ausgewählt.

Ausschlaggebend zur Nominierung sei ein kritischer Block auf das Thema gewesen „und natürlich, dass sie spannend, originell, unterhaltsam und einfach gut sind!“ beschreibt die Mädchenmannschaft die Auswahlkriterien. Der Preis wurde 2009 ins Leben gerufen und dient dazu mehr Aufmerksamkeit auf sozialkritische Projekte bloggender Frauen zu richten. Die Mädchenmannschaft selbst wurde 2008 bei den Deutsche Welle BOB Awards als Bestes Deutsches Weblog 2008 ausgezeichnet und 2009 zum Grimme Online Award nominiert.

Die Abstimmung durch die User lief bis zum 31. Januar (hier). TraumaReport war ein „Exot“ unter zwischen den weniger düsteren Themen der anderen Blogs und hatte nicht ganz 50 Facebook-Follower. Gewonnen hat die Siegerin vom Vorjahr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: